Category:

Mein Wildgewürz

 5,90

1 Bewertungen

Man denkt an einen lichtdurchfluteten, von einer würzig feinen Note durchzogenen Tannenwald im warmen Herbst. Für Wild sowie für jedes dunkle Fleisch, Pasteten, Terrinen, Ragouts und Saucen.

4-6 Werktage (Standard-Lieferung)

Kostenlose Lieferung ab € 75 (Ö) / € 100 (restl. EU)

30 Tage Rückgaberecht (von ungeöffneten Waren)

Beschreibung

Zutaten: Koriander, Piment, Pfeffer, Wacholder, Zimt.

 

Menge: 65 g

 

Verfügbarkeit: lagernd

Wildfleisch ist fettarm und gesund. Kein Wunder, schließlich knabbern die Tiere den ganzen Tag lang nur Blätter, Kräuter oder Tannenspitzen, während sie durch den Wald streifen. Holznoten und Aromen, die auch im Wald vorkommen, harmonieren am schönsten mit dem charakteristischen Wildgeschmack.

Die Wacholderbeere ist der fast unverzichtbare Partner für alle Wildgerichte. Sie harmonisiert das intensive Wildaroma, Zimt und Piment ergänzen es mit ihrer milden, süßlichen Wärme. Pfeffer und der nussig prickelnde Koriander geben der Würze einen transparenten Pfiff.

Wacholderbeeren sind reich an ätherischen Olen, die den Speisen (und auch dem Gin) eine besondere Dynamik geben. Auf mich wirkt ihr feiner frischer Duft reinigend und klärend.

Im Wald und auf der Heide ... Von diesem Gewürz reicht nur eine kleine Menge, um Wildfleisch zu verfeinern, vor allem, wenn es von fruchtigen Saucen begleitet wird. Es eignet sich für die Zubereitung von Reh, Hirsch, Wildschwein, Wildgeflügel, Gulasch, Ragouts, Fonds, Füllungen und Pasteten. Darüber hinaus gibt es auch deftigen Eintöpfen eine interessante Note.

Wildragout: 

 

Für 4 Personen:

  • ca. 600 g Reh- oder Hirschfleisch (Schulter),
  • groß gewürfelt,
  • 1 Zwiebel,
  • 200 g Wurzelgemüse,
  • je 250 ml Rotwein und Rindsuppe,
  • etwas Thymian,
  • 1 TL Wildgewürz,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 1 EL Tomatenmark,
  • 30 g dunkle Schokolade (70%),
  • 2 EL Preiselbeerkompott,
  • Saft von 1 Orange,
  • Steinsalz,
  • Bergpfeffer,
  • Rapsöl.

Fleisch scharf anbraten. Gehackte Zwiebeln und gewürfeltes Gemüse zugeben, anrösten, Tomatenmark unter-rühren, mit Rotwein ablöschen, mit Suppe aufgießen, Gewürze zugeben. Weich dünsten.

Fleisch herausheben. Sauce durch ein Sieb passieren (evtl. mit Stärke binden). Schokolade in der Sauce schmelzen, Fleisch einlegen und mit Orangensaft und Preiselbeeren verfeinern.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g
Energie 339,19 kcal
Fett 12,1 g
davon gesättigte Fettsäuren 1,55 g
Kohlenhydrate 39,95 g
davon Zucker 31,99 g
Ballaststoffe 20,88 g
Eiweiß 11,82 g

Teilen Sie Ihre Gedanken!

5 von 5 Sternen

1 Bewertung

Lassen Sie uns wissen, was Sie denken...

Was andere sagen

  1. Remmert Jepkes

    1 Bewertungen

    Remmert Jepkes

    Top Produkt! Gehört in jeder Küche!

    (0) (0)

    Stimmt etwas mit diesem Beitrag nicht? Danke, dass Sie uns das mitteilen. Wenn Sie uns in die richtige Richtung weisen können...

×

Anmelden

Neues Kundenkonto anlegen

Ein Link zum Erstellen eines neuen Passwort wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.

Als Gast fortfahren

Sie haben noch kein Konto? Anmelden