Herzlich Willkommen bei Johanna Maiers handverlesenen Rezepten.

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher ...

 

Genießen Sie hier einen Auszug meiner Rezepte. Teilen Sie die Rezepte gerne mit Ihren Liebsten und lassen Sie mich wissen, welche Ihnen am besten schmecken. Gerne können Sie natürlich auch in einem meiner Bücher stöbern und sich inspirieren lassen.

 

Mögen Ihnen und Ihren Liebsten die Rezepte auch ein Glitzern in die Augen zaubern und Sie besinnlich aber frohgemut durch diese Zeit gleiten.

 

Ihre Johanna Maier

 

Marmorgugelhupf
 
Zutaten:

 

200g Butter, zimmerwarm

8 Eier getrennt in Eigelb

200 g Puderzucker

200 g Kristallzucker

230 g Weizenmehl

1 Schuss Rum

etwa 25 g Kakaopulver

1 Teelöffel "Meine Süße Küche" Gewürz *

Butter und Mehl für die Form

 

Marmorgugelhupf Johanna Maier

------------------------

 

Zubereitung:

 

Butter, Eigelb und Puderzucker schaumig rühren. Eiweiß mit Kristallzucker zu Schnee schlagen und beide Massen vermischen. Das Mehl unterheben und mit einem Schuss Rum abschmecken. Ein Drittel der Masse abnehmen und durch Einrühren von Kakaopulver dunkel färben.

 

Die Massen schichtweise (hell-dunkel-hell) in eine gebutterte und bemehlte Gugelhupfform füllen. Im Backrohr bei 160°C, 60 Minuten backen. Den gebackenen Marmorgugelhupf stürzen und in der Form auskühlen lassen.

 

 

* auch in unserem Webshop erhältlich.

Marmorgugelhupf
Marmorgugelhupf Johanna Maier
 
Zutaten:

 

200g Butter, zimmerwarm

8 Eier getrennt in Eigelb

200 g Puderzucker

200 g Kristallzucker

230 g Weizenmehl

1 Schuss Rum

etwa 25 g Kakaopulver

1 Teelöffel "Meine Süße Küche" Gewürz *

Butter und Mehl für die Form

 

 

------------------------

 

Zubereitung:

 

Butter, Eigelb und Puderzucker schaumig rühren. Eiweiß mit Kristallzucker zu Schnee schlagen und beide Massen vermischen. Das Mehl unterheben und mit einem Schuss Rum abschmecken. Ein Drittel der Masse abnehmen und durch Einrühren von Kakaopulver dunkel färben.

 

Die Massen schichtweise (hell-dunkel-hell) in eine gebutterte und bemehlte Gugelhupfform füllen. Im Backrohr bei 160°C, 60 Minuten backen. Den gebackenen Marmorgugelhupf stürzen und in der Form auskühlen lassen.

 

 

* auch in unserem Webshop erhältlich.

Demnächst, FINDEN SIE weitere rezept hier.

 

Sie können es nicht erwarten?

Gerne können Sie auch eines meiner Kochbücher im Webshop hier erwerben.

 

Klicken Sie einfach unten auf den "Zum Shop" Button und stöbern Sie im Johanna Maier Feinkost-Shop.

  

 

 

 

Jetzt im Feinkost-Shop stöbern.

Vorherige Rezepte

ZUTATEN - BUCHTELTEIG:

 

15 g frische Germ

1 TL Honig

80 g Butter, zimmerwarm

⅛ I Milch

3 Dotter

 

30 g Zucker

Zesten von ½ unbehandelten Zitrone

1 gehäufter TL Bourbon-Vanillezucker

250 g Mehl, glatt

 

1 Prise Salz

Marmelade nach Wahl *

80 g flüssige Butter zum Wälzen der Buchteln

Staubzucker zum Bestreuen

 

------------------------

 

ZUBEREITUNG - BUCHTELN:

 

Germ zerbröseln und mit dem Honig glattrühren.

 

In einer Rührschüssel die Butterstücke in der erwärmten Milch schmelzen. Dotter, Zucker, Zitronenschalen, Vanillezucker und glattgerührte Germ zufügen, gut vermischen.

 

Mehl und Salz zugeben und mit dem Knethaken 3-4 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten ruhen lassen (Teig sollte sich mengenmäßig verdoppeln).

 

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 cm dick ausrollen, in 12 gleich große Stücke teilen. In jedes Teigstück einen kleinen Löffel Marmelade geben und verschließen.

 

Teigstücke in flüssiger Butter wälzen und die Buchteln mit der Teignaht nach unten in die Backform setzen. Zugedeckt ca. eine ¾ Stunde gehen lassen.

 

Backrohr auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Buchteln im Rohr ca. 20-25 Minuten backen. Zum Schluss mit Staubzucker bestreuen und mit dem Kompott servieren.

 

------------------------

 
ZUTATEN - SAUERKIRSCHENKOMPOTT:

 

2 EL Kristallzucker

Saft von ½ Orange

½ TL gehackter Ingwer

½ TL Süße Küche * (oder 1 Prise Zimt, 4 Gewürznelken)

 

¼| trockener Rotwein (oder Johannisbeersaft)

1 TL Puddingpulver

300 g abgetropftes Sauerkirschenkompott

 

------------------------

 

ZUBEREITUNG - SAUERKIRSCHENKOMPOTT:

 

Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren, mit Orangensaft ablöschen, Gewürze zugeben; mit Wein oder Johannisbeersaft aufgießen und 1-2 Minuten köcheln lassen.

 

Puddingpulver mit 50 g kaltem Wasser glattrühren, in die heiße Masse einrühren. Einmal aufkochen, dann von der Hitze nehmen und Sauerkirschen zugeben.

 

 

* auch in unserem Feinkost-Webshop erhältlich.

 
close
Johanna Maier Bauernbraten

Zum Newsletter anmelden

✓  Exklusive Rezepte von Johanna Maier

✓  Regelmäßige Angebote und Aktionen

✓  Aktuelle News zu neuen Produkten

Durch Klick auf "Newsletter abonnieren" stimmen Sie dem Erhalt von Newslettern per E-Mail zu. Es gelten die Datenschutz-Hinweise “Newsletter” in unseren Datenschutzbestimmungen.

close
Johanna Maier Bauernbraten

Zum Newsletter anmelden

✓  Exklusive Rezepte von Johanna Maier

✓  Regelmäßige Angebote und Aktionen

✓  Aktuelle News zu neuen Produkten

Durch Klick auf "Newsletter abonnieren" stimmen Sie dem Erhalt von Newslettern per E-Mail zu. Es gelten die Datenschutz-Hinweise “Newsletter” in unseren Datenschutzbestimmungen.