Category:

Mein Bauerngarten-Salz

 5,90

7 Bewertungen

Spannend: Salzig mineralischer Geschmack mit grünen Pflanzennoten. Ein kleines Geschmacks-Geheimnis, das mit jeder Speise harmoniert.

4-6 Werktage (Standard-Lieferung)

Kostenlose Lieferung ab € 75 (Ö) / € 100 (restl. EU)

30 Tage Rückgaberecht (von ungeöffneten Waren)

Beschreibung

Zutaten: Steinsalz (Ursprung Österreich), Schnittlauch, Petersilie, Liebstöckel, Bärlauch, Quendelkraut, Origanum, Holunderblüten, Ringelblumen, Angelikawurzel.

 

Menge: 180 g

 

Verfügbarkeit: lagernd

Ich wollte ein Salz für den Alltag entwickeln, das mehr Geschmack und weniger Natrium in die Gerichte bringt. Steinsalz, abgerundet mit hauchfein vermahlenen Kräutern, kann jedes „normale" Salz ersetzen. Nach dem Motto: Salzen mit Gesundheitsplus.

Neben klassischen Küchenkräutern, der duftigen Holunderblüte und der schwach-salzigen Ringelblume huldigen auch Wildkräuter das „Ursalz": der Quendel, der wilde Bruder des Thymians und aromatischer Bärlauch. Die bitter-süße Angelikawurzel rundet die Kräuternoten mit ihren erdigen Tönen harmonisch ab.

Steinsalz (Ursalz) wird im Berg abgetragen und enthält dadurch mehr Mineralien und Spurenelemente (auch einen natürlichen Jodanteil), hat eine basische Wertigkeit und schmeckt intensiver. Man verwendet automatisch weniger.

Salzen mit Geschmack. Ich salze in meiner Küche hauptsächlich mit Bauerngartensalz. Es bringt spannende Nuancen in Suppen und Saucen, es würzt Fleisch und Fisch, aber auch Aufstriche, Dips, Kartoffeln und Gemüsegerichte. Wir lieben es als Tischsalz, als Würzmittel fürs Butterbrot oder zum Frühstücksei.

Maisfladen

 

  • 1 Dose Mais (285 g),
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 1 EL fein gehackte Zwiebel,
  • 2 Eier,
  • 2 EL fein gehackte Petersilie,
  • 80 g Mehl,
  • Bauerngartensalz nach Geschmack,
  • 1 Prise Bunter Bergpfeffer.

Mais abtropfen lassen, alle Zutaten außer dem Mehl verrühren. Das Mehl dazu sieben und die Masse abschmecken. Öl erhitzen. Die Maismasse esslöffelweise in die Pfanne geben, etwas flach drücken und von beiden Seiten goldbraun braten, je ca. 3 Minuten. Dazu passt Tomatenpesto.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g
Energie 1,78 kcal
Fett 0,0 g
davon ungesättigte Fettsäuren 0,0 g
Kohlenhydrate 0,21 g
davon Zucker 0,16 g
Ballaststoffe 0,2 g
Eiweiß 0,17 g
Salz 98,50 g

Teilen Sie Ihre Gedanken!

5 von 5 Sternen

7 Bewertungen

Lassen Sie uns wissen, was Sie denken...

0 Bewertungen mit einer 1-Sterne-Bewertung

Es gibt noch keine Bewertungen mit einem 1-Stern

×

Anmelden

Neues Kundenkonto anlegen

Ein Link zum Erstellen eines neuen Passwort wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.

Als Gast fortfahren

Sie haben noch kein Konto? Anmelden